Das war der Men in Black Mob

Nachdem ich pünktlich und als erster am U Bahnhof Hallesches Tor war, fiel mir nach kurzem und erfolglosem Suchen ein das ja gar kein genauer Treffpunkt genannt wurde. Dann bin ich jetzt doch den ersten “Stammis” begegnet und der Rest fand sich auch schnell ein. Alle schon im Anzug bei einigen sah es aus als wären sie geboren für das Ding. Am besten war der Auftritt von Gerry der im Taxi ankam und auch schon seine Sonnenbrille aufhatte. Leider wurde das nicht gefilmt sah super aus.

Als dann alle da waren wurde mit dem Training angefangen. Ich hatte extra ein schönes langes Einbeinstativ mit genommen. Hab als Test einen kurzen Film gemacht und bis dahin ging alles gut. Plötzlich war die Kamera lose und krachte voll auf den Boden. Nach einer halben Stunde hab ich festgestellt das irgendwas am Objektiv kaputt gegangen war. Filmen ging aber Fotos machen nicht. Konnte ein Bild machen und dann dauerte es etwas und dann kam die Meldung “Objektivfehler”. Ein und ausschalten ging auch nicht gleich. Aber das wichtigste funktionierte noch: die Filmfunktion.

Dann ging es los einmal wurde am Gandarmenmarkt getanzt und einmal … Hab vergessen wie der Platz hieß sorry ^^ Insgesamt war es ein super Mob und durch die vielen Tänzer sah es richtig gut aus. Zuhause angekommen, hab ich dann mit Erleichterung festgestellt das alle Daten da sind. Denke mal der Film wird die Tage fertig. Bin gespannt auf das “Werk” von Sascha, der zum einem auch eine richtige Kamera hat und auch entsprechende Software. Übrigens, es ist schon der nächste Mob in Planung, der findet am 24.7 statt…