1. Rückblick (Teil 1.)

Eigentlich wollte ich eine Art Vlog-Screencast machen, aber mir fehlt dazu irgendwie die Zeit. Werd ich vielleicht am Wochenende nach holen.

Die ersten 7 Tage, davon 3 1/2 Tage frei beziehungsweise Urlaub, war echt toll und ich habe mich gut häuslich eingerichtet und auch schon ein Spiel gekauft. Groß Umstellen musste ich mich nicht, abgesehen von der Tastatur und der Tatsache das meine NX80 (trotz Logitech Control Center) unter MacOSX nicht vollständig funktioniert.

Etliche Programme, einige kannte ich schon einige sind mir neu, sind bereits installiert und leisten gute Arbeit und entlock(t)en mir das ein oder andere “Ahhh” und “Ohhh”.

Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll was die Dinge angeht die mich an Mac und am neuen Snow Leopard begeistern. Favorit sind bis jetzt Skitch. Einfacher und besser kann man keine Screenshots machen und diese gleichzeitig ohne Umwege hochladen und verwalten. Weiter gehts bei Echofon, der einzige Twitterclient der mir vom Design her einigermassen gefällt und auch gute Funktionen bietet. Adium ist und bleibt ein toller Multimessenger und ich glaube dazu muss ich hier nicht viel sagen, die meisten werden Adium sehr wohl kennen und schätzen. Weiter gehts mit dem Betriebssystem Mac OSX Snow Leopard selbst. Schon damals war ich begeistert wie gut 10.4.8 auf meinem alten Rechner im Vergleich zu Windows lief. Und überhaupt. Der Standart Softwareumfang, die unterstützten Dateiformate, die Funktionen.

(Fortsetzung folgt…)