iOS Device automatisch synchronisieren lassen

Wer noch ganz “klassisch” seine Podcasts via iTunes am Mac verwaltet und auf das iDevice kopiert oder aus anderen Gründen möchte dass sein Gerät ab und zu mit iTunes synchronisiert wird, für den dürfte folgendes interessant sein.

Mit Hilfe von crontab und einem AppleScript lässt sich das ganze Automatisieren und das Gerät wird zu variabel einstellbaren Zeiten mit iTunes synchronisiert. (Dazu muss natürlich der Mac an und iTunes gestartet sein!) Es gibt noch eine etwas andere Möglichkeit das zutun. Ich stelle euch nun die (meiner Meinung nach) vereinfachte Variante vor, die ich mir übrigens durch Googlen und herumprobieren selber zusammengestellt habe ;)

Benötigt wird: CronniX und das besagte Script

Habt ihr beides geht wie folgt vor:

Doppelklick das Script und tragt bei “Phone” ein Teil des Namens eures Gerätes ein. (Hier ist eine Namensstruktur der Geräte von Vorteil. (Zum Beispiel Geekphone, Geekpad, Geekpod. Statt phone dann Geek eintragen)

Habt ihr das gemacht, speichern und testweise auf “Ausführen” klicken und dabei iTunes im Auge behalten. Dabei muss das euer iDevice natürlich WiFi Sync anhaben oder per Kabel am Mac angeschlossen sein!

Jetzt öffnet ihr CronniX. Dieses Programm ist ein GUI für das eigentliche crontab, was normalerweise übers Terminal zu konfigurieren ist. Schaut euch meinen Screenshot an und übernehmt zunächst diesen Befehl:

/usr/bin/osascript "/Users/snider/Desktop/Gerümpel/itunes wifi.scpt"

Passt den Dateipfad entsprechend an und stellt die von euch gewünschte Zeit ein, am besten ihr klickt auf “Bearbeiten” dort könnt ihr den Zeitplan einstellen. (Auf dem Screenshot ist die Zeit auf täglich 18 Uhr gesetzt.)

``Sichern, im Kontextmenü oder über ALT + CMD + R ausführen lassen bzw. über einen Zeitpunkt.

Ich hoffe es war ausreichend verständlich, wenn nicht gibt es das ganze später als Video oder ihr fragt mich per Mail oder Twitter:)

Mit CronniX könnt ihr übrigens auch Audiodateien zeitgesteuert abspielen und euch so wie ich eine schöne stündliche Zeitansage zusammen klicken, die dann über afplay (kurz: ein konsolenbasierter Audio Player, sprich ohne GUI) abgespielt werden. (-v 0.5 steht für halbe Lautstärke) Auch andere Dinge lassen sich zu bestimmten Zeitpunkten ausführen. Einfach rumprobieren oder die allwissende Müllhalde fragen.